Fotos von Menschen in Freizeit und Beruf

Fotografie von Menschen basiert auf Verständnis und Vertrauen. Der Fotograf hat Lichtbilder in der Hand und Personen müssen darauf vertrauen, dass er sorgfältig damit umgeht. Kein unerwünschtes Foto darf in den Umlauf geraten.

Ich fotografiere seit dem 13. Lebensjahr. Meine erste Spiegelreflex war eine Revueflex aus dem Kaufhaus. Dennoch habe ich damit bereits schöne Ergebnisse erzielt. Die Ausrüstung spielt eine vollkommen untergeordnete Rolle, denn ein Foto ist nur dann gut wenn es eine Geschichte erzählt oder/und Emotionen wecken kann. Die beste Kamera ist diejenige, die der Fotograf*in dabei hat.

Für Handel, Tourismus und Journalismus sind Fotos die wichtigsten Helfer. Die Fotos vom Produkt allein, dem Produkt mit dem Menschen beim Gebrauch und vom Umfeld signalisieren uns gemeinsam im besten Fall: Das hat Qualität, begeistert mich und ich muss das haben oder ich muss dort hin.


Menschen sind das lohnendste Motiv in der Fotografie. Im Gegensatz zu Kirchen werden Menschen nie langweilig. Wir ziehen Vergleiche mit uns selbst und unseren Erwartungen. Gerade bei der Flyer- und Broschürengestaltung oder für die Gestaltung einer Webseite sind Fotos von Menschen im natürlichen Umfeld der Sache oder des Produkts die wirksamste Möglichkeit der Erinnerung und Identifikation und können kaufentscheidend sein. Bei Interesse an Fotos Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung im natürlichen Umfeld genügt eine e-Mail.

Weitere Fotos:
http://www.fotocommunity.de/fotograf/frank-bick/fotos/1006227
http://www.zooschule-rheinberg.de/
https://www.instagram.com/bickfrank/