Michael Horn

Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 0176 427 35 011
FDP Wahlkreis Achterathsfeld
Achterathsfeld ist einer von sechs Ortsteilen von Kapellen, einem Stadtteil der nordrhein-westfälischen Großstadt Moers im Kreis Wesel. Der Ort, der im südwestlichen Bereich der Stadt Moers liegt, ist flächenmäßig der kleinste Wohnplatz in Moers und hat mit 2.859 Einwohnern relativ viele Bewohner. Mit einem Anstieg der Bevölkerungszahl von 2014 zu 2015 um 21,6 % lag der Anstieg deutlich über dem Durchschnitt mit 4,3 % für den gleichen Zeitraum in Moers.

Michael Horn privat

Michael Horn wurde 1963 in Mülheim an der Ruhr geboren. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Nach der Oberschulreife absolvierte er eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Er betätigt sich im eigenen Familienunternehmen zemex.de, ein Onlinehandel für Motorradteile und Autozubehör.

Schwimmen und Joggen sind die tägliche Herausforderung um fit zu bleiben. Michael ist Mitglied im SV Bayer Uerdingen. Neben Wandern hat Michael eine weitere große Leidenschaft, Motorradtouren. Mit seiner Ehefrau Sabine Horn fährt er am Wochenende ausgedehnte Touren auf dem Rücken einer Triumph Trophy 1200 SE in Richtung Niederlande, Eifel oder ins Sauerland. Das ist für ihn eine Form von Freiheit, hilft dabei den Kopf frei zu bekommen, seine Achtsamkeit auf die Straße und die Natur zu lenken.
#triumphmotorcycle #triumphtrophyse #motorradtouren #motorradfahren #freiheit #achtsamkeit


Michael Horn politisch
Michael Horn ist Mitglied in der FDP weil ihm vor allem der Begriff des freien selbstbestimmten Handelns und Wirkens wichtig ist. Im Vergleich aller Parteiprogramme entsprechen ihm die Punkte der Bundespartei am meisten. Von der Bundespartei wünscht er sich neben den aktuellen Programmpunkten mehr Fokus auf soziale Gerechtigkeit. Von der Bundespolitik im Allgemeinen wäre seines Erachtens mehr Unterstützung der Kommunen wichtig. Nur so sieht er eine Chance dass Bundespolitik für Bürger wieder interessant wird.

Für seinen Wahlkreis Achterathsfeld und Moers wünscht sich Michael, dass lokal kaufen und sich treffen wieder mehr belebt wird. Er hat viele Jahre in Achterathsfeld gewohnt und weiß von Zeiten zu berichten, in denen die Siedlung vor Leben strotzte. Mehr Mut zu regionalem Zusammenhalt, mehr Freude an dem was man im Hier und Jetzt hat zu entwickeln und nicht in der Zukunft oder Ferne zu leben. Als konkreten Punkt sieht er zu hohe Parkgebühren, zu schlechte Straßen und zu wenig öffentliche Verkehrsmittel. Er wäre dafür, Parken ab Einkäufen über 20 Euro in Moers grundsätzlich kostenfrei zu machen. #kostenfreiesparken #regionalhandeln #regionalkaufen #weilwirmoerslieben

Achterathsfeld